Wir über uns...

Hallo liebe Segelflugfreunde, mein Name ist Johannes Nießlbeck und bin Jahrgang 1946. Fast 40 Jahre habe ich als Fluglotse in München, erst in München-Riem, ab dem 17. Mai 1992 in München II gearbeitet. Ab dem 31. März 2001 bin ich im Vorruhestand und kann mich ganz dem Segelfliegen widmen. Am 04. Februar 2001 wurde der letzte Flieger von mir kontrolliert, seitdem überlasse ich diese verantwortungsvolle und schöne Aufgabe meinen jüngeren Kolleginnen und Kollegen.

tl_files/images/hannes.jpgtl_files/images/moni.jpg

Meiner Frau Monika habe ich es zu verdanken, dass ich mein Hobby, das Segelfliegen, fast nach Belieben ausüben kann. Auf der Seite Flight Reports finden Sie in Abständen Berichte über meine Flugerlebnisse, auf der Seite Fotos werden ebenfalls in gewissen Abständen schöne Bilder meines Hobbys veröffentlicht.

Natürlich gibt es neben Segelfliegen auch noch andere Urlaube, z.B. 2010 in Kroatien, an den Wasserfällen der Plitwitzer Seen:

tl_files/imgtmp/croatia6a010.jpg

Kroatien - Juni 2010 - auf den Spuren Winnetous


 

 

Mein Sohn aus erster Ehe, Florian ist schon lange aus dem Haus, aber wir freuen uns immer wenn er uns besucht. Er ist 1969 geboren worden und die folgenden drei Photos zeigen ihn mit etwa 13 Jahren, mit 17 oder 18 Jahren und ganz rechts ist er mit 31 Jahren zu sehen. Übrigens Schachspielen kann er heute noch weit besser als der Durchschnitt aller Besucher dieser Website.

tl_files/images/flo1.jpgtl_files/images/flo2.jpgtl_files/images/flo3.jpg


Unsere Familie hat noch ein Mitglied, das wir nicht vergessen werden:

tl_files/images/toby1.jpg

Unseren kleinen Lebensgefährten Toby haben wir am 20. Februar 2008 auf seinem letzten Weg zum Tierarzt begleitet. Er hat uns über viele Jahre viel Freude geschenkt und war uns ein treuer Gefährte. Wenn auch nicht ganz unerwartet, so dann doch recht überraschend hat er heute beschlossen, nicht mehr weiterleben zu wollen und das auch ganz deutlich zum Ausdruck gebracht, wie er in seinem langen Leben auch alle seine Bedürfnisse sehr sprechend ausgedrückt hat. Wir werden ihn nicht vergessen!

Als Erinnerung an ihn sei hier die seltsame Begegnung mit einem Kater, die man hier als Video bewundern kann, klicken Sie einfach unten auf das Bild, um mit ihm zusammen diese Begegnung zu erleben, die Datei ist ca 1,35 MByte gross und kann am besten mit dem Windows Media Player 7.0 oder öher betrachtet werden:

tl_files/videos/tobymovie.jpg

Fast vier Monate nach dem uns unser kleiner Toby verlassen hat, ist jetzt der Nachfolger eingetroffen. Am Montag den 16. Juni 2008 sind wir nach Vilshofen zum Hundezüchter Lobmeier gefahren und haben ihn abgeholt, den Lucky. Er ist gerade mal 8 Wochen alt und schon sehr aufgeweckt. Hier die ersten Bilder unseres neuen Gefährten:

Schock - Lucky ist operiert worden

Unser kleiner Liebling durchlebt gerade eine schwierige Zeit. Seit vorgestern 29. April 2014 konnte sich Lucky nur noch unter großen Schmerzen bewegen, er hat einen Bandscheibenvorfall erlitten und muss sofort operiert werden, um die gefürchtete Dackellähmung zu verhindern.

Gott sei Dank haben wir eine kompetente Tierklinik in Schliersee gefunden, wo er erfolgreich behandelt wurde. Bereits einen Tag nach dem Eingriff durfte unser Hund wieder nachhause, muss allerdings zur Nachsorge noch einige Male in die Klinik bzw. später dann zu seinem "Hausarzt" in Bruckmühl.

Heute, am 01. Mai hat er natürlich noch ein wenig Schmerzen und jammert hin und wieder, aber er kann bereits wieder laufen und auch das Wasser lassen und "Kacken" funktioniert wieder gut. Um ihn operieren zu können, wurde er am Rücken großflächig rasiert, wie man auf dem Foto gut sehen kann.

tl_files/imgtmp/lucky-2014-05-01.jpg

Schaut zwar nicht so richtig schön aus, aber das wird schon wieder!


Oktober 2014-Lucky geht´s gut

Knapp ein halbes Jahr nach seiner Bandscheibenoperation geht es unserem Lucky wieder sehr gut, die Haare sind alle nachgewachsen und er läuft wieder ganz normal, allerdings darf er keine Treppen mehr steigen und auch sonst sollte er möglichst nicht rauf- oder runterhüpfen, zum Beispiel von der Couch oder vom Bett. Immer können wir es nicht verhindern, aber so weit wie möglich heben wir ihn eben rauf- und runter.

Auf der Couch hat er natürlich ebenso Platz wie sein Herrchen, manchmal kuscheln die beiden recht ungeniert, wie man hier sehen kann:

tl_files/imgtmp/oktober-2014/toby-3.jpg


Mai 2017 - Lucky kriegt die ersten grauen Haare

Am ersten Sommertag des Jahres, mit knapp 30° Celsius liegt unser kleiner Racker auf der Terrasse und lässt sich die Sone auf den Pelz scheinen. Zum spazierengehen ist es ihm und uns zu heiß und nach en paar Minuten kann man ja wieder in die Küche wackeln und sich dort auf den Fliesen abkühlen.

tl_files/images/lucky-17-05-1.jpg


Links zu Segelfliegerseiten

Wenn Sie mehr über das Segelfliegen und speziell über das Segelfliegen in den Alpen wissen wollen, dann empfehlen wir folgende Internetseiten:

www.segelflug.de - Die deutsche Infoseite für Segelflieger

www.flugplatz-ohlstadt.de - Die offizielle Seite meines neuen Vereins

www.aeroclub-muenchen.de - Mein "alter" Verein.


Mein ehemaliger Flieger - ASW22/24m

tl_files/images/vv-2.jpg

Bildquelle: Christoph Schwaiger